Monika Brandmeier

1959 geboren in Kamen/D
lebt in Berlin und Dresden – Professur an der Hochschule für Bildende Künste Dresden
Studium an den Akademien in Braunschweig und Düsseldorf bei Christiane Möbus und Erich Reusch

Internationale Ausstellungen seit 1983
Einzel- und Gruppenausstellungen in der Galerie Mueller-Roth 1992 1993 1995 2000 2001 2005 2007 2008 2010 2012

Die plastischen Arbeiten von Monika Brandmeier basieren auf dem weiten Bereich von Abstarktion und Konkretion.
DaDa, Merz, Konkrete Poesie, Konzeptkunst sind ihre kunsthistorischen Quellen. Alltägliche und technische
Gegenstände verfremdet , ordnet, reiht oder strukturiert sie zu neuen räumlichen Zusammenhängen. Ihre Objekte
scheinen wie dreidimensionale Zeichnungen zu sein und verbinden sich mit ihren Zeichnungen und Fotografien zu
einer beeindruckenden Einheit.

http://www.monikabrandmeier.de/

Alle Abbildungen copyright VG Bild-Kunst

Ausstellung 2010
Ausstellung Galerie Mueller-Roth 2001
Schaukel zum Aufhängen der Leiter 2007, 320x325x110cm
Lift, 2007, 320x360x184cm

Zeichnungen, "ungestempelt" 2006, 24x30 cm