Christiane Möbus

Christiane Möbus
1947 geboren in Celle/D
lebt in Hannover und Berlin – Professur an der Hochschule der Künste, Berlin
 
Internationale Ausstellungen seit 1971
Einzel- und Gruppenausstellungen in der Galerie Mueller-Roth
1985 1989 1990 1993 1997 2000 2005 2008
 
"Christiane Möbus hat seit zwei Jahrzehnten ein rätselhaftes, eigenwilliges bildhauerisches Werk geschaffen. Es entzieht sich aller vordergründigen Interpretation und Bedeutung und weist den Betrachter auf seine Kraft des Sehens und Verstehens zurück. Mit Fundstücken, aber auch mit selbstgeschaffenen Objekten stellt Christiane Möbus Ensembles zusammen, die ein poetisches Bild jenseits aller logischen und kausalen Zusammenhänge erzeugen. Sie scheinen wie ein Augenblick in einer Erzählung zum Stillstand gebracht, deren Vorher und Nachher abwesend sind und gerade dadurch als Verlust spürbar werden....(Harald Siebenmorgen 1991)
"Auf dem Rücken der Tiere", 1990/94 – Holzboot, 14 Ganztierpräparate, 400x1100x420 cm (Detailaufnahme)
"1.Kor. 3,11", 1996 – Nussbaumholz, Porzellanvasen (KPM), Höhe 320 cm
"Römisch", 1993 – Hula-Hoop-Reifen, Polyestergaze, 120x80 cm